Blumentopf im Toskanastil recycelt - Bastelschachtel

Blumentopf im Toskanastil recycelt

 

Material:

+ Steineffektpaste: terracotta, sandstein
+ Elfenbeinharz
+ Silikon Gießform
+ Serviettenkleber matt
+ Grundierpaste in schwarz
+ Expresskleber

+ Fön, Pinsel, Stupfschwamm, Messer, Kreppband

+ Plastikeimer, Zeitungspapier

 

Zuerst schneiden Sie den Rand des Plastikeimers ab. Dieser wird umgedreht und über den abgeschnittenen Becher gezogen. Dort können Sie die Teile mit Pentart Expresskleber miteinander befestigen.

 

Diese neue Form wird mit einer Schicht Pappmaché bedeckt. Dazu verwenden Sie den Serviettenkleber matt und klein gerissenes Zeitungspapier. Bestreichen Sie eine Fläche mit Kleber, legen Sie ein Stück Papier auf und streichen Sie erneut Kleber darauf. Das aufgeklebte Zeitungspapier muss nicht gerade aufklebt werden, kleine Falten und Unebenheiten machen die Oberfläche später noch rustikaler.

 

Die Ornamente die Sie auf dem Topf sehen, werden aus Elfenbeinharz gemacht. Das Elfenbeinharz bleibt nach dem Gießen eine Zeitlang biegbar und kann auch nach dem vollständigen Trocken mit einem Fön wieder biegsam gemacht werden. Arbeiten Sie unbedingt in einem gut gelüfteten Raum. Biegen Sie das Ornament um den Topf, kleben Sie es an und befestigen Sie es mit Malerkrapp bis ausgehärtet ist, damit es die Form behält. 

Hier finden Sie ein Video, das Ihnen die Anwendung und den richtigen Umgang mit dem Elfenbeinharz genauer erklärt:

 

 

Nachdem das Ornament aufgeklebt wurde und der Kleber vollständig getrocknet ist, wird die gesamte Oberfläche mit Grundierpaste von Pentart bestrichen. Die Innenseite können Sie auch gestalten, allerdings sollten Sie dann Ihr Werk am Schluss mit lösungmittelhaltigem Lack überziehen, damit der Topf wasserfest bleibt.

 

Der dekorierte und grundierte Topf wird mit 2 verschiedene Steinpaste von Pentart bemalt. Dazu werden die Pasten gemischt und mit einem Pinsel wird eine dickere Schicht auftragen. Diese Schicht sollte gut trocknen und danach wird die Oberfläche mit einer flüssigen Lösung aus Steinpaste terracotta und Wasser bestrichen. Der Anstrich kann nun mit einem Fön getrocknet werden und im Anschluss wird flüssige Lösung aus Steinpaste sandstein und Wasser aufgetragen. Mit einem Stupfpinsel wird diese Lösung wieder abgewischt und so erhält der Topf das toskanische Aussehen. Bei uns löst dieser Anblick jetzt schon Urlaubsfeeling aus.

 

Wie beschrieben, sollten Sie den Topf lackieren, wenn Sie die Innenseite bearbeitet haben. Die Außenseite müssen Sie nicht unbedingt lackieren und falls doch, empfehlen wir Ihnen einen Mattlack auf Wasserbasis.

 

Hoffentlich haben Sie nun auch Lust bekommen, Ihre alten Joghurtbecher zu recyceln und daraus eine kreative Blumenbepflanzung zu zaubern. Wir wünschen Ihnen freudiges Arbeiten und auch viel Spaß mit Ihrer neuen Kreation.

Zurück zum Blog

Hinterlasse einen Kommentar