Holzlasur und Lasurgel

RSS
 
Holzlasur
 
Die Holzlasur dient dazu Holz zu bemalen und gleichzeitig die Maserung optimal heraus zu arbeiten. Wichtig ist zu beachten, dass die Lasur sehr dünnflüssig ist. Vor dem Benutzen muss die Farbe gut geschüttelt werden. Mit einem Pinsel oder einer Rolle wird die Farbe mit der Maserung aufgetragen. Sie sollten unbedingt eine Unterlage benutzen, da die Farbe leicht vom Pinsel tropft oder am Holz herunter rinnt. Die Holzlasur dringt optimal ins Holz ein und muss eigentlich nicht mehr versiegelt werden. Allerdings gibt es auch eine spezielle Lasur für den Außenbereich, die zusätzlich vor Regenwasser und Nässe schützt.
 
          
Wie man auf diesen Fotos gut sieht, bleibt der Eindruck, als wäre das Holz naturbelassen.
 
 
 
Lasurgel
Das Lasurgel ist dickflüssiger und kann mit kleineren Kindern, Anfängern oder auch mit Schablonen verwendet werden. Die Farben sind satter und kräftiger. Trotzdem zeigen sie die Holzmaserung und eignen sich gut als Kombination mit der Holzlasur. So können mit dem Lasurgel Flächen bemalt oder Details aufgetragen werden. Zum Schablonieren benötigt man eine Schablone und einen Rundpinsel, so wie bei herkömmlichen Farben. Das Lasurgel versiegelt das Holz zusätzlich. Hier sollte man wieder darauf achten, dass es spezielle Farben für den Außenbereich gibt, die speziell für Nässe und Witterung zusammengesetzt sind.
Auf diesem Bild erkennt man die Schablonenarbeit mit dem Lasurgel.
 
 
Auf diesem Bild erkennt man die satte Farbe des Lasurgels.
 
Hoffentlich konnte ich euch ein bisschen aufklären und ihr kennt jetzt die Unterschiede.
Viel Spaß beim Experimentieren mit dem Lasurgel und der Holzlasur wünscht euch
 
Eure Martha

Vorheriger Post Nächster Post

  • Shopify API
Kommentar 0
Kommentieren
Name:*
E-Mail Adresse:*
Nachricht: *

Achtung: die Kommentare müssen vom Administrator freigegeben werden.

* Pflichtfelder
Something went wrong, please contact us!

Net Orders Checkout

Item Price Qty Total
Subtotal €0,00
Shipping
Total

Shipping Address

Shipping Methods