website

Rosenteller mit Spiegelfarbe

RSS

Material:

Der Teller wird immer von der Rückseite bearbeitet, somit kann der Teller gebraucht werden und die Dekoration wird dennoch geschützt.

Zuerst wird der Teller gereinigt und entfettet. Das gewünschte Motiv wird aus dem Reispapier ausgeschnitten und mit Serviettenkleber bestrichen. Das Reispapier wird mit dem Motiv nach unten aufgeklebt. Eine weitere Schicht Kleber wird aufgetragen. Man sollte darauf achten, dass kein Kleber auf die Glasfläche kommt, da dies das Ergebnis beeinträchtigt.

Nach dem Trocknen wird das Rosenmuster mit beiger Acrylfarbe überstrichen, damit die Farben besser zur Geltung kommen. Man sollte hier wieder darauf achten, dass die Glasfläche nicht verschmutzt wird.

 

Nun wird der ganze Teller mit Spiegelfarbe eingesprüht. Dies sollte im Freien oder in einem gut gelüfteten Raum stattfinden. Mit einem zerknüllten Papier wird die Spiegelfarbe an manchen Stellen etwas abgetupft.

 

Nach dem Trocknen wird auf der ganze Rückseite des Tellers schwarzer Acrylfarbe aufgetragen. Verwendet hierfür einen Schwamm oder Stupfpinsel. Die Farbe scheint durch die löchrige Spiegelfarbe hindurch und so entsteht der gewünschte Vintage-Effekt.

Die Metallic-Acrylfarbe in Silber wird nun nach dem erneuten Trocknen aufgetragen. Die ganze Rückseite wird wieder bearbeitet. Zusätzlich werden die Ränder des Tellers mit einem Schwamm betupft.

   

Wenn auch diese Schicht getrocknet ist, muss die Rückseite mit einem Klarlack beschichtet werden. Schon ist der wunderschöne Vintage-Rosenteller einsatzbereit.

Wir wünschen euch viel Spaß und gutes Gelingen!

Idee und Gestaltung: Pagi Decoplage

Vorheriger Post Nächster Post

  • Shopify API
Kommentar 0
Kommentieren
Name:*
E-Mail Adresse:*
Nachricht: *

Achtung: die Kommentare müssen vom Administrator freigegeben werden.

* Pflichtfelder
Something went wrong, please contact us!

Net Orders Checkout

Item Price Qty Total
Subtotal €0,00
Shipping
Total

Shipping Address

Shipping Methods