Österliche Eierhalter

RSS

So schön, ich träume schon vom Ostertisch....

 

Die Henne:

  

Material: Holzfigur, Grundierfarbe weiß, Serviette mit kleinem Muster, Musterschere, Serviettenkleber, Acrylfarbe (grün, rot, orange), Perlenstift blau, Klarlack 

Zuerst wird die Holzfigur mit weißer Grundierfarbe bemalt. Während diese Farbschicht trocknet, können wir schon mit der Serviette beginnen. Sucht euch eine Serviette mit einem kleinen Muster, da die Holzfiguren auch eher klein sind. Tipp: Achtet darauf, dass die Serviette die selbe Hintergrundfarbe wie das Werkstück hat. So gelingen die Übergänge besser.

Mit einer Musterschere kann man die kleinen Blumen ausschneiden und vergesst nicht die unbedruckten Serviettenschichten zu entfernen. Tipp: Wenn Ihr keine Musterschere zu Hause habt, dann verwendet einfach eine Nagelschere. :-)

Nun sollte die Grundierung getrocknet sein und man kann mit den Blumen beginnen. Tragt eine dünne Schicht Serviettenkleber auf und legt ein Serviettenstück darauf. Zum Schluss kommt noch eine Kleberschicht auf das Muster, so klebt die Serviette besser und wird auch gleich versiegelt.

Die Kleberschichten trocknen sehr schnell und so kann man gleich mit der Acrylfarbe weiter arbeiten. Bemalt den Sockel und den Ring mit grün. Wir haben für den Kamm und den Kinnlappen mit rot bemalt. Natürlich bleibt die endgültige Farbauswahl bei euch. Den Schnabel haben wir mit orange bemalt. 

Als nächstes empfehlen wir euch einen Klarlack aufzutragen, da die Figuren mit Lebensmittel und der Küche zusammentreffen. Während der Klarlack trocknet kann mit dem Perlenstift die Augen auftragen und schon ist die Henne fertig.

 

Der Hahn: 

    

Material: Holzfigur Hahn, Grundierfarbe weiß, Acrylfarben (gelb, rot, blau, lila, schwarz), Klarlack

Der Hahn schaut ganz schön kompliziert aus. Aber keine Sorge, er ist ganz einfach. :-)

Zuerst wird die Holzfigur in weiß grundiert. Nachdem die Grundierung getrocknet ist, kann schon mit der Acrylfarbe experimentiert werden. Wenn Ihr noch nicht so viel Erfahrung habt, könnt Ihr mit verschiedenen Pinsel vorher auf einem Blatt Papier probieren. Am Besten tragt Ihr die Farbe einfach auf und wischt nach und nach mit einer anderen Farbe darüber. Hier ist Mut gefragt. Tipp: Beginnt mit der hellsten Farbe und arbeitet euch zur dunkelsten durch.

Falls das Experimentieren komplett daneben geht, dann tragt wieder eine Schicht Grundierfarbe auf und beginnt von vorne. 

Wenn Ihr mit dem Federkleid zufrieden seid, dann könnt ihr den Sockel und den Ring in schwarz bemalen. Das Gesicht wird auch noch gestaltet und schon kann auch diese Figur lackiert werden.

 

Ich wünsche euch eine schöne Bastelzeit und frohe Ostern!

Eure Martha

 

Vorheriger Post Nächster Post

  • Shopify API
Kommentar 0
Kommentieren
Name:*
E-Mail Adresse:*
Nachricht: *

Achtung: die Kommentare müssen vom Administrator freigegeben werden.

* Pflichtfelder
Something went wrong, please contact us!

Net Orders Checkout

Item Price Qty Total
Subtotal €0,00
Shipping
Total

Shipping Address

Shipping Methods