Ostereier mit imitierten Metallbeschlag

RSS
Ostereier mit imitierten Metallbeschlag

Diese alte Technik, ist heutzutage nicht mehr bekannt. Für diese Art der Dekoration aus dem 18. Jahrhundert benötigt man viel Geduld, Genauigkeit und Fingerspitzengefühl.

Wir zeigen ihnen eine neue Methode mit der Sie Dekoeier erschaffen, die an die alten metallbeschlagene Ostereier aus Ungarn und der Umgebung erinnern. Sie werden begeistert sein, denn unsere Technik ist recht einfach aber das Ergebnis ist dasselbe.

 

Material:

- Styroporeier 8cm
- Grundierfarbe weiß
- Acrylfarbe matt - beige
- Silikongießform
- Grundierpaste schwarz
- Reispapier nach Wahl
- Serviettenkleber seidenmatt, Expresskleber
 - Antikfarbe - dunkelbraun
- Antikfarben Entferner
- Wasserbasierender Glanzlack
- Rosteffekt Farbset

- Flachpinsel, Malspachtel, Satinband, Perlen, Holzstäbchen, weiches Tuch, Schleifpapier

 

 

Die Styroporeier werden leicht angeschleift und dabei werden eventuelle Unebenheiten ausgeglichen. Nach dem Entstauben werden die Eier mit Grundierfarbe bemalt. Wir empfehlen Ihnen die Eier auf Holzspieße zu stecken, denn dann können Sie die Oberfläche leichter bearbeiten und zum Trocknen können Sie die gespießten Eier in ein Gefäß stellen.

 

 

Nachdem die Grundierung getrocknet ist, werden die Eier mit beiger Acrylfarbe bemalt und erneut zum Trocknen beiseitegelegt.

 

 

Während die Farbe trocknet können Sie die Silikonform mit schwarzer Grundierpaste füllen. Dazu streichen Sie mit einem Malspachtel etwas Paste über das Muster. Achten Sie darauf, dass Sie nicht zu viel von der Paste verwenden und die überschüssige Masse gründlich abziehen. Es wird etwa 3-4 Stunden dauern, bis die Masse vollständig getrocknet ist und Sie das Muster ablösen können.

 

 

Wählen Sie ein Reispapier mit kleinen Blumen aus und reißen Sie die einzelnen Motive vorsichtig aus. Es sollte ein wenig unordentlich aussehen. Kleben Sie nun die Motive mit Servietten- bzw. Decoupagetechnik auf die Eier.

 

 

Nach dem dieser Vorgang auch getrocknet ist, können Sie den Motiven mit der Antikfarbe etwas Kontur geben. Schattieren Sie die Ränder ordentlich, damit sie anschließend gut mit dem rostigen Metall harmonieren. Bei Bedarf kann man die Antikfarbe mit dem Entferner zusätzlich verwischen, um einen noch realistischeren Antiklook zu erhalten.

 

 

Damit die Oberfläche schön glänz sollten Sie sie mit dem Glanzlack bearbeiten.

 

 

Das getrocknete Muster können Sie nun vorsichtig aus der Silikonform herauslösen, damit wir mit dem Metallbeschlag beginnen können. Dazu wird das Rosteffekt Farbset verwendet. Die beiliegenden Farben kann man mutig mischen und unter diesem Link finden Sie ein Video, in dem Ihnen die richtige Anwendung erklärt wird.

 

 

Nach dem Trocknen wird das rostige Muster ums Ei geklebt. Mit Satinbändern und Perlen können Sie nach Ihren Vorstellungen einen Abschluss fertigen. Achten Sie darauf eine kleine Schlinge zum Aufhängen zu befestigen.

 

 

Das ist war doch nicht kompliziert aber das Ergebnis kann sich sehen lassen. So sehr wir uns bemühen können wir kaum einen Unterschied zu den echten Ostereiern mit Metallbeschlag feststellen.

 

 

Stürzen Sie sich in ein neues Projekt und versuchen auch Sie sich an Ostereier mit Metallbeschlag. Es wird sicher ein Hingucker und ein tolles Geschenk für liebe Freunde und Verwandte. Also nichts wie ran an die Bastelsachen und imitieren auch Sie einzigartige, antike Dekoeier.

 

 

Viel Spaß beim Nachbasteln wünscht euch wie immer

eure Martha

Vorheriger Post Nächster Post

  • Shopify API
Kommentar 0
Kommentieren
Name:*
E-Mail Adresse:*
Nachricht: *

Achtung: die Kommentare müssen vom Administrator freigegeben werden.

* Pflichtfelder
Something went wrong, please contact us!

Net Orders Checkout

Item Price Qty Total
Subtotal €0,00
Shipping
Total

Shipping Address

Shipping Methods